Schnittholz

Das Stammholz wird individuell nach Liste eingeschnitten, in den von Ihnen gewünschten Querschnitten und Längen.

Dabei empfiehlt sich – je nach Einsatzbereich/Bauvorhaben – die Verwendung von:

  • Douglasien- und Lärchenschnittholz: besonders als Gestaltungselement im Außenbereich, z.B. im Garten- u.Landschaftsbau oder als Außenverkleidung (Fassade)
  • Fichtenschnittholz: als Listenbauholz, Bauhilfsstoff (z.B. Gerüstbohlen, Verschalungen) als Außenverkleidung (Fassade), Kisten- und Verpackungsholz sowie für Einwegpaletten.

Zur weiteren Oberflächenbehandlung empfehlen wir Imprägnierlasuren oder Holzöle der Marke „Kora“, um das Holz vor Witterungseinflüssen (Sonne, Regen), sowie vor holzzerstörenden Pilzen (Fäulnis), Bläue und Schimmel zu schützen.

Rufen Sie uns an oder kommen Sie persönlich bei uns vorbei, wir beraten Sie gerne und freuen uns darauf, Ihr Bauvorhaben gemeinsam mit Ihnen zu realisieren!